Neuigkeiten

11.02.2020, 13:50 Uhr
Haushalt 2020
Die CDU Fraktion hat sich im Rahmen der Haushaltsberatungen wieder mit Fragen und Anträgen an die Verwaltung gewandt. Besonders beschäftigt uns die Frage, wie unser städtischer Haushalt nachhaltig gesichert werden kann.
In den letzten Jahren sind einerseits die Einnahmen durch die gute Konjunktur stark gestiegen, die laufenden Ausgaben aber noch mehr. Die Wirtschaftsentwicklung können wir nur mittelbar beeinflussen. Zum Beispiel, in dem wir uns für den Nord-Ost-Ring einsetzen, um das volkswirtschaftliche Standortrisiko Nr.1, den Verkehrskollaps, zu bekämpfen. Der Haushalt sieht ehrgeizige Vorstellungen zum Erlös von Grundstücken vor. Die Erkenntnis längerer kommunalpolitischer Tätigkeit mit unterschiedlichen zuständigen Dezernenten ist das einhellige Bild, dass die geplanten Einnahmen aus der Baulandentwicklung nie in dem Maße realisiert werden konnten. 
aktualisiert von Steffen Kirsch, 24.03.2020, 07:50 Uhr