Neuigkeiten
18.04.2018, 15:46 Uhr
Haushaltsberatung 2018
 „Es gibt keine öffentlichen Gelder, es gibt nur das Geld der Steuerzahler“ ist eine viel zu selten zitierte Weisheit. Diese berücksichtigen wir besonders in der Haushaltsberatung. Aktuell sind wir in Remseck mitten in den Haushaltsberatungen. In der letzten Gemeinderatssitzung brachte die Verwaltung einen in dreifacher Hinsicht bemerkenswerten Haushalt ein: Das größte Haushaltsvolumen, der erste Haushalt nach Neuem Kommunalen Haushaltsrecht (NKHR) und der letzte Haushalt unseres langjährigen Kämmerers, Herrn Kellert, der in den wohlverdienten Ruhestand eintritt.
Die alte Kameralistik war zahlungsorientiert und berücksichtigte im Wesentlichen nur Geldflüsse. Im neuen System werden Ressourcenverbrauch (Aufwand und Ertrag) und Zahlungsvorgänge (Auszahlungen und Einzahlungen) in einem doppischen Rechnungswesen berücksichtigt. Ziel ist dabei, verbrauchte Ressourcen zumindest mittelfristig periodengerecht auszugleichen. Das hat auch etwas mit Generationengerechtigkeit und finanzieller Nachhaltigkeit zu tun. Leider haben wir dadurch nicht mehr Geld als vorher. Die Umstellung auf NKHR bedeutet für die Verwaltung, aber auch Kommunalpolitik, einen Paradigmenwechsel. Und konkret eine Umstellung in der Analyse der Daten. Deshalb haben wir auch gerne das Angebot der Kämmerei genutzt, Fragen zum Haushalt zu besprechen, statt im schriftlichen Verfahren einzureichen.
Die CDU-Fraktion hat auch in diesem Jahr Anträge zum Haushalt gestellt, die in der nächsten Woche beraten werden. Die Themen reichen von innerörtlicher Entwicklung über den Schülerverkehr bis zum Busverkehr in Remseck. Alle Anträge und die Anfrage zum Haushalt sind auf unserer Homepage abrufbar. In den Beratungen, die jetzt anstehen, ist uns eine sparsame Haushaltsführung mit den anvertrauten Steuergeldern wieder die Maxime
aktualisiert von Steffen Kirsch, 18.06.2018, 15:47 Uhr
CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Remseck  | Startseite | Impressum | Datenschutz | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 65428 Besucher