Steffen Kirsch
Vorsitzender


Ich begrüße Sie auf der Homepage der CDU Remseck.
 
Hier können Sie uns über die Schulter schauen, die Menschen kennen lernen, die die Arbeit in Stadtverband und Fraktion prägen.
Unsere Stadt ist eine Erfolgsgeschichte.  Wir sind stolz auf die gewachsenen Strukturen unserer alten Ortsteile Aldingen, Hochberg, Hochdorf, Neckargröningen und Neckarrems und stehen für die konsequente Weiterentwicklung des jungen Ortsteils Pattonville. 

Remseck ist reizvoll am Zusammenfluss von Rems und Neckar gelegen. Mit der Stadtbahn sind wir noch näher an die Landeshauptstadt Stuttgart heran gerückt. Die direkte Nachbarschaft zu Städten wie Kornwestheim, Ludwigsburg und Waiblingen macht Remseck zu einem attraktiven Wohnort.

Wir wollen unsere Heimat erhalten und die Zukunft gestalten.
Die CDU Remseck hat in den vergangenen Jahren zu dieser positiven Entwicklung als führende politische Kraft in unserer Stadt beigetragen. Die CDU steht auch für eine erfolgreiche Entwicklung in der Zukunft. Gemeinsam werden wir die Herausforderungen meistern. Wir setzen uns dafür ein, Remseck lebenswert zu erhalten, als attraktiver Wohnstandort und lebendiges Gemeinwesen. 

Und wenn Sie sich für unsere Arbeit interessieren, dann laden wir Sie gerne ein, bei uns vorbei zu schauen. Als aktiver Stadtverband führen wir regelmäßig Veranstaltungen zu unterschiedlichen Themen durch, kümmern uns um die "kleine" wie die "große" Politik.
 
Ihr
 



CDU vor Ort in Aldingen
Beim Neubürgerempfang der Stadt Remseck war auch die CDU Remseck vertreten. Mit CDU-Keksen und Luftballons einerseits und Informationen zur kommunalen Politik andererseits. 

Ehrung für Emmi Schläger
Am letzten Kreisparteitag wurde zum einen intensiv über die politische Lage diskutiert. Große Einigkeit bestand darin, dass es ein einfaches "Weiter so" nicht geben dürfte. Auch wenn der Koalitionsvertrag aus CDU-Sicht nicht zum Jubeln ist, so muss doch vom Ende her gedacht werden: Deutschland braucht eine stabile Regierung. Neuwahlen würden dies nicht nur verzögern, sondern auch schwieriger machen, da sie die Ränder links und rechts stärken würden.

 



 
04.03.2018
In der vergangenen Gemeinderatssitzung wurden die Bebauungspläne "Goldbergweg/Alte Haldensteige" und "Wasenstraße-Martinsstraße-Lindenweg" beschlossen.

 

weiter

13.02.2018
Ein "Problem" in Anführungszeichen – wir freuen uns, dass in Remseck wie auch in weiten Teilen des Landes mehr Kinder geboren werden, denn Kinder bedeuten Zukunft. Die Kommunalpolitik stellt das aber vor eine doppelte Aufgabe. Einerseits müssen mehr Plätze für die Kinderbetreuung geschaffen werden, andererseits erfordern diese Plätze auch Personal. Und hier ist der Markt schlicht leergefegt. Die auf den Arbeitsmarkt kommenden Jahrgänge sind kleiner, die Nachfrage nach Betreuung ist hingegen größer als früher, und der Wunsch nach Teilzeit nimmt zu.
 
weiter

13.02.2018
Ein "Problem" in Anführungszeichen – wir freuen uns, dass in Remseck wie auch in weiten Teilen des Landes mehr Kinder geboren werden, denn Kinder bedeuten Zukunft. Die Kommunalpolitik stellt das aber vor eine doppelte Aufgabe. Einerseits müssen mehr Plätze für die Kinderbetreuung geschaffen werden, andererseits erfordern diese Plätze auch Personal. Und hier ist der Markt schlicht leergefegt. Die auf den Arbeitsmarkt kommenden Jahrgänge sind kleiner, die Nachfrage nach Betreuung ist hingegen größer als früher, und der Wunsch nach Teilzeit nimmt zu.
 
weiter

13.02.2018
Ein "Problem" in Anführungszeichen – wir freuen uns, dass in Remseck wie auch in weiten Teilen des Landes mehr Kinder geboren werden, denn Kinder bedeuten Zukunft. Die Kommunalpolitik stellt das aber vor eine doppelte Aufgabe. Einerseits müssen mehr Plätze für die Kinderbetreuung geschaffen werden, andererseits erfordern diese Plätze auch Personal. Und hier ist der Markt schlicht leergefegt. Die auf den Arbeitsmarkt kommenden Jahrgänge sind kleiner, die Nachfrage nach Betreuung ist hingegen größer als früher, und der Wunsch nach Teilzeit nimmt zu.
 
weiter

01.02.2018
Ein "Problem" in Anführungszeichen – wir freuen uns, dass in Remseck wie auch in weiten Teilen des Landes mehr Kinder geboren werden, denn Kinder bedeuten Zukunft. Die Kommunalpolitik stellt das aber vor eine doppelte Aufgabe. Einerseits müssen mehr Plätze für die Kinderbetreuung geschaffen werden, andererseits erfordern diese Plätze auch Personal. Und hier ist der Markt schlicht leergefegt. Die auf den Arbeitsmarkt kommenden Jahrgänge sind kleiner, die Nachfrage nach Betreuung ist hingegen größer als früher, und der Wunsch nach Teilzeit nimmt zu.

 

weiter

CDU Deutschlands CDU-Mitgliedernetz Online spenden Deutscher Bundestag
Angela Merkel CDU.TV Newsletter CDU/CSU-Fraktion im Deutschen Bundestag
Hermann Gröhe Angela Merkel bei Facebook
© CDU Stadtverband Remseck  | Startseite | Impressum | Kontakt | Inhaltsverzeichnis | Realisation: Sharkness Media | 0.04 sec. | 51156 Besucher